Die Kooperationsgemeinschaft katholischer Dekanate

Die Kooperationsgemeinschaft der katholischen Dekanate unterstützt die Zusammenarbeit der Dekanate in der Region Stuttgart. Über die Kooperationsgemeinschaft erfährt die Arbeit des Verbindungsbüros eine wichtige Rückbindung an die Basis unserer Kirche in der Region. Andererseits erfahren die Dekanate über den engen Kontakt zum Verbindungsbüro oft schon sehr frühzeitig von regionalen Entwicklungen.
In der Geschäftsordnung von Verbindungsbüro und Kooperationsgemeinschaft legt der Bischof die Zusammenarbeit der Dekanate in der Region Stuttgart mit dem Verbindungsbüro fest. Die Kooperationsgemeinschaft befasst sich mit übergeordneten, strategischen Fragen der Region Stuttgart, die für alle Dekanate von kirchenpolitischer Bedeutung sind.

Die Ziele der Kooperationsgemeinschaft sind:

  • Abstimmung und Koordination wichtiger Themen und Aufgaben, die alle Dekanate in der Region Stuttgart betreffen
  • Stärkung der Zusammenarbeit der Dekanate in der Region
  • Rückbindung der Arbeit des Verbindungbüros an die kirchliche Basis in der Region Stuttgart

Zu den Aufgaben der Kooperationsgemeinschaft gehören:

  • Stellungnahmen zu wichtigen regionalen Themen, insbesondere mit Blick auf ethische, soziale und kulturelle Gesichtspunkte
  • Impulse und thematische Anregungen für die Arbeit des Verbindungsbüros
  • Rückendeckung und Unterstützung der Dekanate bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im Hinblick auf die politische Region Stuttgart